Wundervolle Blumenteppiche zur Verehrung des Allerheiligsten an Fronleichnam

Viele fleißige Hände legten in Oberteuringen drei Blumenteppiche an den Stationen des Prozessionswegs. So konnte das Fest Fronleichnam in Oberteuringen würdig gefeiert werden. Herz und Auge wurden von den Kunstwerken besonders angesprochen.

Blumenteppich am Schulhof

Blumenweg am Schulhof

Blumenteppich am Hof Denzel

Mit Pfarrer i.R. Hermann Veeser und Father Aloysius aus Uganda sowie Diakon Günter Ege feierten die Ailinger Katholikinnen und Katholiken das Hochfest des Leibes und Blutes Christi, Fronleichnam. Bei der Prozession mit dem Allerheiligsten in der vergoldeten Monstranz sind die Blumenteppiche an den Stationsaltären immer ein besonderer Hingucker, erstellt in vielen Stunden feinster Handarbeit durch viele helfende Hände.

Dank an alle HelferInnen und Verantwortlichen!

Wieder konnten wir ein herrliches Fronleichnamsfest, sowie anschließend ein fantastisches Gemeindefest feiern. Dies wäre nicht möglich ohne die vielen, vielen Beteiligten, HelferInnen und Verantwortlichen.

Ein herzliches „Vergelt´s Gott“ Ihnen und Euch allen.

Ich bitte Sie alle, sich persönlich angesprochen zu fühlen. Besonders bedanken möchten wir uns bei den  Blumenspendern, den Fahnenabordnungen, dem Musikverein, der Jugendkapelle Dreierlei sowie Ortsvorsteher Georg Schellinger für die Tätigkeit als Auktionator der Orgelpfeifen. Dennoch liegt es mir und uns am Herzen, Ihnen allen herzlich zu danken, denn ohne S i e   a l l e  wäre das Gemeindefest in diesem Maße gar nicht möglich!

Für den Kirchengemeinderat

Pfarrer Robert Müller und Albert Elbs, 2. Vorsitzender des KGR